Buchung - Service & Information
+43 5372 62227 Montag - Freitag von 08.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 09:00 – 12:00 Uhr

Reisefinder

 
Zur Detailsuche >>

     

Wanderreise Reschen - zwischen Nord- u. Südtirol m. T. Ortner - 2 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K21+21IWRES
Termin:
13.08.2021 - 14.08.2021
Preis:
ab 219 € p.P.

Um eine klassische Grenzwanderung handelt es sich bei der Tour von Nauders zum Dreiländergrenzstein. Dabei blicken Sie hinein ins Ortlermassiv, zum Reschenstausee und schauen hinab ins schweizerische Engadin. Die historische Grenzbefestigung am Reschenpass ist ein beliebtes Ausflugsziel für Geschichtsinteressierte. Zum Schutz vor einer Invasion Hitlers wurde Ende der 1930er-Jahre entlang der Reschengrenze eine umfangreiche Verteidigungslinie aus Panzersperren und Bunkeranlagen angelegt. Dieser "Alpenwall“, der wie ein bizarres Kunstwerk anmutet, kann heute wiederentdeckt und erwandert werden.

1. Tag: Tirol - Nauders - Dreiländergrenzstein - Reschensee
Anreise am Morgen über Landeck bis nach Nauders. Mit der Doppelsesselbahn schweben Sie empor hinauf zum Kleinen Mutzkopf. Von da startet die Wanderung zum Schwarz- und zum Grünsee. Weiter führt Sie der Weg über herrliche Wiesen mit Feldstadeln und freistehenden Bäumen zum Dreiländergrenzstein. Danach ist noch etwas Durchhaltevermögen gefragt und Sie gelangen zur Reschner Alm, wo bereits der Mittagstisch für Sie gedeckt ist. Genießen Sie die Pause und den gigantischen Ausblick. Anschließend treten Sie den Abstieg nach Reschen an, wo Sie der Bus abholt und ins Hotel Post**** nach Nauders zum Zimmerbezug bringt. Gemütlich können Sie später beim gemeinsamen Abendessen zusammensitzen.
Gehzeit: 5h 15min, 590 HM auf, 900 HM ab, 14,0 km

2. Tag: Ursprung der Etsch - Hochmoor Plamort - Alpenwall - Tirol
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Reschen. Die Wanderung zum Ursprung der Etsch kurz vor der Grenze zu Südtirol beginnt hier. Entlang des Vinschger Höhenweges vorbei an Lärchen kommen Sie direkt zur Quelle des größten Flusses in Südtirol. Weiter geht es dann zum Hochmoor Plamort, das als Naturdenkmal ausgewiesen ist. Von da haben Sie einen herrlichen Ausblick in das Vinschgau. Neben dem Reschen- und Haidersee kommen Sie in den Genuss der imposanten Bergwelt wie Ortler, Königsspitze, … Zum Alpenwall ist es nicht weit. Man kommt bei den Panzersperren und alten Bunkeranlagen aus Kriegszeiten vorbei. Zum Mittagessen sind Sie in der Stieralm bei perfekter Aussicht und einzigartigem Ambiente geladen. Entspannen Sie noch ein paar Augenblicke in dieser schönen Umgebung bevor es zur Bergstation der Bergkastelbahn weiter geht. Die Gondel bringt Sie ins Tal und mit dem Bus fahren Sie wieder nach Hause.
Gehzeit: 3h 30min, 700 HM auf, 35 HM ab, 7,7 km

Anforderung : mittelschwere Wanderungen, etwas Kondition erforderlich

  • Reise im Komfortbus
  • 1 x ÜF Hotel Post****
  • 1 x 3-Gang-Menü mit Salatbuffet im Rahmen der HP
  • kostenlose Nutzung Wellnessbereich im Hotel
  • 1 x Bergfahrt Mutzkopf-Sesselbahn
  • 1 x Talfahrt Bergkastelbahn
  • 2 x mittags Tellergericht
  • Reisebegleitung Wanderführer Toni Ortner
  • alle Mauten u. Steuern

13.08.2021 - 14.08.2021 | 2 Tage
Hotel Post****
Details
  • Hotel Post****, Doppelzimmer Standard
    219 €
  • Hotel Post****, Doppelzimmer Superior
    234 €
  • Hotel Post****, Einzelzimmer Superior
    244 €
  • Hotel Post****, Doppelzimmer Standard zur AL
    249 €
Hotel Post****
Hotel Post****Hotel Post****Hotel Post****Hotel Post****Hotel Post****

Dr.-Tschiggfrey-Str. 37, 6543 Nauders
Tel. 05473 87202

Das sehr gut bewertete Hotel Post**** begrüßt Sie in einem historischen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert im Zentrum von Nauders. Die Zimmer verfügen alle über geräumige Bäder, Haartrockner, Sat-TV, Radio, Telefon, Safe und WLAN. Inklusive sind auch Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Kneippbecken und kuschelige Bademäntel.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk