Buchung - Service & Information
+43 5372 62227 Montag - Freitag von 08.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 09:00 – 12:00 Uhr

Reisefinder

 
Zur Detailsuche >>

     

Wandern oder E-Biken an der Blumenriviera & Côte d‘Azur - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K22+22IRBLU
Termin:
16.06.2022 - 19.06.2022
Preis:
ab 564 € p.P.

DIESE REISE IST SOWOHL ALS WANDERREISE ALS AUCH RADREISE MIT PEPI STÖGER BUCHBAR!

WANDERREISE
Erwandern Sie mit uns an diesem verlängerten Wochenende die Blumenriviera, ein Paradies für Wanderfreunde an der Ligurischen Küste. Dieser wunderschöne Landstrich Italiens wo die "Alpen ins Meer fallen“ bietet alles was das Herz eines Aktivurlaubers begehrt. Blau und Grün in allen Schattierungen sind die dominierenden Farben - das strahlende Blau des Meeres der Riviera trifft auf das satte Grün der Bergwiesen und der allgegenwärtigen Olivenhaine. An der benachbarten Côte d‘Azur finden sich ebenso einzigartige Panoramawege in herrlicher Natur, historische Plätze, mittelalterliche Bergdörfer und botanische Gärten. Auch kulinarisch bleiben kaum Wünsche offen - wunderbare Mittelmeerküche mit allem was Meer und Garten zu bieten hat trifft auf rustikale Bergküche.

1. Tag: Tirol - Dianesetal - Diano Marina
Am frühen Morgen Anreise über den Brenner, Verona u. Cremona bis ins Hinterland der Blumenriviera. Hier erwartet Sie ein erstes gutes ligurisches Mittagsmahl und Ihr örtlicher Wanderbegleiter, und hier startet auch Ihre erste gemütliche Wanderung durch die grünen Olivenhaine. Immer wieder bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick auf die ligurische Küste und das Meer. Am späteren Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel*** in Diano Marina. Das Meer ist nur 100 m entfernt, vielleicht wagen Sie ja noch einen Sprung zur Abkühlung in die Fluten. Abends nehmen Sie ein gemeinsames 4-Gang-Menü im Hotel ein.
Gehzeit: 2h, 110 HM Auf- und Abstieg

2. Tag: Sanremo - Mittelalterdorf Dolceaqua
Der Bus bringt Sie vormittags nach Sanremo, die "Perle der Blumenriviera“. Sie wandern entlang der mit Palmen gesäumten Promenaden und bewundern die prächtigen Parkanlagen. Anschließend fahren Sie in die ligurischen Alpen, die sich hinter Sanremo erheben. Es erwartet Sie eine Wanderung zum Dörfchen Dolceaqua mit seinen mittelalterlichen Gassen. Unterwegs sind Sie im rustikalen Bauernhof zum Mittagsimbiss mit hausgemachten Spezialitäten geladen. Von der Burg genießen Sie den herrlichen Blick auf die Küste. Berühmt ist das Dorf auch für seine "Ponte Vecchio“ aus dem 13. Jhd., die Brücke hat sogar den Maler Claude Monet zu einem Gemälde inspiriert. Zum Abendessen sind Sie wieder zurück im Hotel.
Gehzeit: 3h 30min, 340 HM Auf- und Abstieg

3. Tag: Côte d’Azu - Eze - Menton
Ein herrlicher Wanderweg an der berühmten Côte d’Azur führt vom Meer beginnend in zum Teil steilen und steinigen Aufstieg hinauf in das malerische Bergdorf Eze auf 430 Metern. Benannt nach dem deutschen Philosophen bietet der "Chemin de Nietzsche“ immer wieder einen wunderbaren Ausblick auf das azurblaue Mittelmeer. Unterwegs duftet es köstlich nach Rosmarin, Rosenblüten, Olivenbäumen und Myrte - kein Wunder, dass das Mittelalterdorf auch die wichtigsten Parfumhersteller Frankreichs beherbergt. In Eze ist der Besuch des Jardin Exotique Pflicht. Inmitten der Burgruinen spazieren Sie durch die wundervolle Parkanlage mit exotischen Pflanzen und Kakteen. Nach einem ausgezeichneten Mittagessen wandern Sie wieder hinunter ins Tal und besuchen am Nachmittag noch die Zitronenstadt Menton.
Gehzeit: 3h 30min, ca. 530 HM

4. Tag: Diano Marina - Diano Castello - Tirol
Nach einem ausgiebigen Frühstück wandern Sie heute am Meer entlang und anschließend hinauf in das antike Diano Castello. Das Örtchen ist eines der geschichtsträchtigsten der ganzen Blumenriviera. Gemeinsam spazieren Sie vorbei an beeindruckenden Palazzis und durch die engen Gassen. Nach einem letzten italienischen Mittagessen erfolgt nachmittags die Rückfahrt nach Tirol.
Gehzeit: 1h 30min, 180 HM Aufstieg

Anforderung: leichte bis mittelschwere Wanderungen, etwas Kondition erforderlich

RADREISE
Die Blumenriviera an der Ligurischen Küste ist ein Paradies für Biker. Schon seit den 50-er Jahre ist die Region bei den Radfahrern bekannt, kamen doch die weltbesten Rennradfahrer zum Wintertraining an die ligurische Riviera. Hier findet sich auch einer der berühmtesten Radwege Italiens: die 24 km lange "Pista Ciclabile del Ponente Ligure“ führt auf einer alten Bahnstrecke mit herrlichen Ausblicken am Meer entlang. Die benachbarte Côte d’Azur bietet ebenso landschaftlich äußerst reizvolle Radrouten.

1. Tag: Tirol - Dianesetal - Diano Marina
Am frühen Morgen Anreise über den Brenner, Verona u. Cremona bis ins Hinterland der Blumenriviera. Hier erwartet Sie ein erstes gutes ligurisches Mittagsmahl und Ihr örtlicher Radreiseleiter, und hier startet auch Ihre erste gemütliche Radtour durch die grünen Olivenhaine. Sie radeln durch die wunderschöne Hügellandschaft ins Dianesetal, unterwegs passieren Sie immer wieder typische ligurische Dörfchen. Die Tour endet am späteren Nachmittag direkt im Hotel*** in Diano Marina. Das Meer ist nur 100 m entfernt, vielleicht wagen Sie ja noch einen Sprung zur Abkühlung in die Fluten. Abends nehmen Sie ein gemeinsames 4-Gang-Menü im Hotel ein.
ca. 20 km, 100 HM

2. Tag: Sanremo - Dolceaqua
Heute radeln Sie entlang der Küste auf der alten Eisenbahnlinie mit herrlichem Ausblick bis nach Sanremo, die "Perle der Blumenriviera“. Prächtige Parkanlagen und mit Palmen gesäumte Promenaden kennzeichnen diese Stadt. Kurz darauf erreichen Sie Bordighera, dessen charakteristische historische Altstadt einen Stopp wert ist. Die Route führt Sie dann in die ligurischen Alpen im Hinterland. Unterwegs sind Sie im rustikalen Bauernhof zum Mittagsimbiss mit hausgemachten Spezialitäten geladen. Sie radeln hinauf ins Dörfchen Dolceaqua mit seinen mittelalterlichen Gassen. Von der Burg genießen Sie den herrlichen Blick auf die Küste. Berühmt ist das Dorf auch für seine "Ponte Vecchio“ aus dem 13. Jhd., die Brücke hat sogar den Maler Claude Monet zu einem Gemälde inspiriert. Zum Abendessen sind Sie wieder zurück im Hotel.
ca. 43 km, 200 HM

3. Tag: Ventimiglia - Monaco - Menton
Die heutige Tagesetappe führt Sie an die Côte d’Azur. Der Bus bringt Sie ins Seebad Ventimiglia, wo die aussichtsreiche Panoramastrecke hinauf in die Berge startet. Denn hier reichen die Alpen bis ans Mittelmeer und Sie werden mit den tollsten Ausblicken belohnt. Um die Mittagszeit haben wir für Sie ein Traditionsgericht im lokalen Restaurant inkludiert. Dann erreichen Sie das Fürstentum Monaco. Sie spazieren durch die Altstadt von Monte Carlo mit ihren malerischen Gässchen. Entlang der Küste radeln Sie vorbei am Cap Martin bis in die Zitronenstadt Menton, wo Sie unser Bus erwartet. Am Abend speisen Sie wieder gemeinsam im Hotelrestaurant.
ca. 65 km, 430 HM

4. Tag: Diano Marina - Merula - Tirol
Nach dem Frühstück starten Sie Ihre letzte Radetappe, die Sie nochmals ins Hinterland Richtung Norden entführt. Genießen Sie die Fahrt durch die ligurischen Berge mit Blick auf die grandiose Küste. Vorbei an ursprünglichen Orten führt Sie die Tour in das Tal von Merula. Hier beenden Sie Ihre Schlussetappe und sind noch auf ein letztes italienisches Mittagessen eingeladen. Dann erfolgt die Heimreise nach Tirol.
ca. 25km, 380 HM

Anforderung: leichte bis mittelschwere Radtouren auf Radwegen und verkehrsarmen Straßen

Rad: E-Bike, Bike

WANDERREISE

  • Reise im Komfortbus
  • 3 x ÜF im Hotel Raffy*** Diano Marino
  • 3 x 4-Gang-Abendessen im Rahmen der HP
  • Benutzung des Hotelschwimmbads
  • 4 x Mittagessen Jause od. Tellergericht
  • 1 x Eintritt Jardin Exotique Eze
  • 4 x ortskundige, deutschsprachige Wanderbegleitung
  • alle Mauten u. Steuern

RADREISE

  • Reise im Komfortbus
  • Radtransport im Radanhänger
  • 3 x ÜF im Hotel Raffy*** Diano Marino
  • 3 x 4-Gang-Abendessen im Rahmen der HP
  • Benutzung des Hotelschwimmbads
  • 4 x Mittagessen Jause od. Tellergericht
  • absperrbare Radgarage
  • Waschanlage für Räder & Radwerkstatt
  • 4 x ortskundige Radbegleitung
  • Radreisebegleitung Pepi Stöger
  • alle Mauten u. Steuern
16.06.2022 - 19.06.2022 | 4 Tage
Hotel Raffy***
Details
  • DZ WANDERN
    564 €
  • DZ RAD Nachbarhotel Helios
    574 €
  • EZ WANDERN
    624 €
  • EZ Rad
    634 €
  • DZ zur AL WANDERN
    645 €
  • DZ zur AL RAD
    655 €
  • DZ Rad
    1148 €
Hotel Raffy***
Hotel Raffy***Hotel Raffy***Hotel Raffy***Hotel Raffy***

Via Gen. Ardoino, 134, 18013 Diano Marina, Tel: +39 0183 405588

Das familiengeführte Hotel Raffy liegt nur 100 m vom Meer entfernt im Küstendorf Diano Marina an der ligurischen Blumenriviera. In die Altstadt von Diano Marina gelangen Sie in ca. 15 Gehminuten. Dank einem großen Pool (15x25m) und der ausgezeichneten Küche ist dieses Hotel Ihre ideale Wahl für einen sportiven Urlaub. Die modernen hellen Zimmer bieten DU/WC, Balkon, Klima u. SAT-TV. Im Restaurant werden italienische Spezialitäten serviert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk