Buchung - Service & Information
+43 5372 62227 Montag - Freitag von 09.00 - 12.30 Uhr
13.30 – 17.00 Uhr

Reisefinder

 
Zur Detailsuche >>

     

Radreise Südliche Adria & Gran Sasso mit Pepi Reiter - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K24+24IRABR
Termin:
21.05.2024 - 28.05.2024
Preis:
ab 1028 € p.P.

ZWISCHEN BERGEN & MEER

Begleiten Sie Pepi Reiter auf eine traumhafte Radreise an die Adria, in den italienischen Nationalpark Gran Sasso und in die Abruzzen. Schneebedeckte Berge, blau schimmerndes Meer und weiße Strände umgeben das Bikerevier an der südlichen Adria. Riesige Haine Jahrhunderte alter Olivenbäume, gepflegte Weinberge, braune Felder und grüne Wiesen überziehen wie ein Flickenteppich das Hügelland, weiter im Hinterland erwartet Sie eine Gebirgslandschaft wie in den Alpen. Mittelalterliche Städtchen und verträumte Dörfer verbergen romanische Kirchen und historische Piazzen. Untergebracht sind Sie im ausgezeichneten Hotel Meripol****, direkt an der Strandpromenade im Badeort Alba Adriatica. Auch kulinarisch sind Sie bestens versorgt, neben der Halbpension wird ein Apres-Bike-Buffet angeboten.

Unsere ausgewählten Radtouren werden jeweils am Vorabend besprochen, wir haben auch einen Pausentag für Sie eingeplant. Die Reise bietet sich auch ideal ebenso für Rennradfahrer an - ab 10 Rennradlern stellen wir einen eigenen Guide.

Wir bieten die Möglichkeit für Nichtradler an dieser Reise teilzunehmen und ein paar herrliche entspannte Tage am Meer zu genießen!

Einige Tourenvorschläge:

Pineto - Atri - Citta San Angelo - Pescara
Mit dem Bus geht es zuerst nach Pineto. Vom Meer aus radeln Sie ins Landesinnere, vorbei an einigen Bauernhöfen und Olivenhainen bis nach Atri. Das kleine Städtchen auf 444 m über dem Meeresspiegel bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Adria. Und wenn man den Blick in die andere Richtung wendet, kann man die Spitzen vom atemberaubenden Gran Sasso bewundern. Nach dem Stopp in Atri führt Sie die Radroute bis in die Stadt Città Sant’Angelo mit ihrer historischen kleinen Altstadt. Unter anderem bringen die umliegenden Weinberge einen der berühmtesten italienischen Weine hervor, den Montepulicano d´Abruzzo. Auf dieser Route darf natürlich ein Stopp in Pescara, der Provinzhauptstadt, nicht fehlen. Ab Pescara bringt Sie der Bus zurück in Ihr Hotel.
46 km, 990 HM

Alba Adriatica - Teramo - Alba Adriatica
Von Ihrem Hotel aus radeln Sie zuerst an der Küste entlang bevor Sie die Route in Richtung der Stadt Teramo führt. Die hügelige Landschaft verschafft immer wieder schöne Panoramablicke. Je näher Sie an Teramo herankommen, desto näher kommt auch der Gebirgszug der Abruzzen. Teramo war während der römischen Kaiserzeit eine florierende Stadt, wodurch die mittelalterliche Stadt heute noch durch die alten Straßen, Mauern und Loggien erkennbar ist. Von Teramo gelangen Sie über Castellalto hinunter an die Adria. Am Meer entlang radeln Sie zurück bis zu Ihrem Hotel.
83 km, 940 HM

Assergi - Lago di Campotosto - L‘Aquila
Diese Radtour führt Sie ins Herz des Nationalparks Gran Sasso. Die höchsten Berge des Apennins, der südlichste Gletscher Europas und eine der schönsten Hochebenen Italiens, machen den Nationalpark und Monti della Laga zu einem Ausflugsziel der Superlative. Der Bus bringt Sie nach Assergi, von dort aus startet die heutige Tour. Die grüne, gebirgige und unberührte Landschaft, die Sie durchradeln ist ein wahres Naturjuwel. Sie erreichen den Lago di Campotosto. Mit einer Fläche von 14 km² zählt er zu den größten künstlichen Seen Europas. Vorbei an Arischia radeln Sie zu Ihrem heutigen Ziel L‘Aquila. Die Stadt beeindruckt mit ihrer spanischen Festung aus dem 16. Jahrhundert. Der Bus holt Sie von dort ab und bringt Sie zurück in Ihr Hotel.
70 km, 1400 HM

Alba Adriatica - Ascoli Piceno - Alba Adriatica
Ab Hotel führt Sie diese Route über Nereto bis in die Region Marken. Sie radeln hinauf in die Sibillinischen Berge bis Ascoli Piceno. Die Stadt ist unterhalb des beeindruckenden Gipfels Monte Ascensione gelegen, die beiden Flüsse Castellano und Tronto durchfließen sie. Aufgrund der vielen Festungen, Kirchen und Paläste in ihrem Zentrum wird sie auch als Stadt der 100 Türme bezeichnet. Von Ascoli Piceno geht es nach Martinsicuro am Meer. Die letzte Etappe radeln Sie an der Küste entlang bis Sie Ihr Hotel erreichen.
96 km, 1130 HM

Anforderung : für Genuss-, Hobby- und sportlich aktive Radler

Rad: E-Bike, Bike oder Rennrad (ab 10 Rennradlern eigener Guide)

  • Reise im Komfortbus
  • Radtransport im Radanhänger
  • 7 x ÜF im Hotel Meripol****
  • 7 x Abendessen im Rahmen der HP inkl. ¼ l Wein & Wasser zum Abendessen
  • tägliches reichhaltiges Apres-Bike-Buffet
  • Benutzung des Hotel-Außenpools
  • Strandservice mit 1 Sonnenschirm u. 2 Liegen pro Zimmer
  • Radgarage u. Radwerkstatt im Hotel
  • Radreisebegleitung Pepi Reiter
  • 1 x Gastgeschenk im Hotel
  • alle Mauten u. Steuern

21.05.2024 - 28.05.2024 | 8 Tage
Hotel Meripol****
Details
  • DZ
    1028 €
  • DZAL
    1168 €
Hotel Meripol****
Hotel Meripol****Hotel Meripol****Hotel Meripol****Hotel Meripol****Hotel Meripol****Hotel Meripol****

Lungomare, Viale Guglielmo Marconi, 290, 64011 Alba Adriatica, Italien
Tel. + 39 0861 714744

Das sehr gut bewertete Hotel Meripol besticht durch seine hervorragende Lage direkt an der Promenade von Alba Adriatica, nur 50 m vom eigenen Strand entfernt. Freuen Sie sich auf ein Restaurant mit lokalen Spezialitäten, eine Terrasse mit Bar, einen Außenpool und Strandservice am hoteleigenen Strand. Die Zimmer verfügen über DU/WC, Telefon, Radio, LCD-Sat-TV sowie Klimaanlage. Das Hotel hat sich u.a. auf Radfahrer spezialisiert und bietet eine hoteleigene gesicherte Fahrradgarage, einen Umkleideraum mit Schließfächern, eine Werkstatt und eine Waschstation. Eine fachgerechte Wäscherei für Ihre Sportbekleidung ist auch vorhanden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk