Buchung - Service & Information
+43 5372 62227 Montag - Freitag von 08.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 09:00 – 12:00 Uhr

Reisefinder

 
Zur Detailsuche >>

     

Geheimtipp – Wandern zwischen Apennin & Adria - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
K22+22IWAPA
Termin:
21.09.2022 - 25.09.2022
Preis:
ab 664 € p.P.

Die Region Marken in Mittelitalien ist ein wahrer Geheimtipp. Gelegen zwischen dem Apennin und der Adria bietet sie das Beste aus diesen Welten. Für den gemütlichen Wanderer ist die Gegend ideal, sie zeichnet sich durch malerische Hügellandschaften, feinsandige Küstenabschnitte und schroffe Bergketten im Westen aus. Da die Marken vom Massentourismus weithin verschont blieben können Sie den Charme Italiens überall spüren und das Meer jederzeit riechen. Doch auch kulinarisch werden Sie bestens versorgt, die örtliche Küche legt Wert auf frische Zutaten aus der Region, die nach alten Traditionen zubereitet werden. Freuen Sie sich auf eine Genuss-Wanderreise in eine unbekannte Ecke Italiens.

1. Tag: Tirol - Bardolino - Pesaro
Am frühen Morgen Anreise über den Brenner bis zum Gardasee. In Bardolino haben Sie die Möglichkeit zu einem kleinen aber wunderschönen Spaziergang an der Hafenpromenade. Es bleibt auch Zeit für eine Mittagseinkehr. Stimmen Sie sich ein auf Ihren Urlaub. Ihre Fahrt führt anschließend weiter nach Pesaro, wo Sie in Ihrem 3*Hotel direkt am Meer mit einem Willkommensdrink begrüßt werden, Ihre Zimmer beziehen und abends Ihr 3-Gang-Abendessen einnehmen können.

2. Tag: Monte San Bartolo - Wandern auf dem "Dach der Welt“
Kurz vor den Toren von Pesaro, Geburtsstadt des berühmten Komponisten Rossini, befindet sich ein wunderschönes Hochplateau. Es bietet ein 360° Panorama vom Meer bis zum Apennin und wird auch "Dach der Welt“ genannt. Sie starten von der Südseite aus und wandern durch grüne Wiesen mit atemberaubenden Ausblicken auf das Meer Richtung Norden. Auf dem Weg im Naturpark liegen die kleinen malerischen Orte Fiorenzuola di Focara und Casteldimezzo mit ihrer kulturellen und architektonischen Schönheit. Erholungspausen an unberührte Strände sind vorgesehen. Sie gelangen zur traumhaften Bucht Baia Vallugola. Zu Mittag dürfen Sie ein Weingut besichtigen und sind auf einen Imbiss mit typischem Piadina-Brot und Weinverkostung geladen. Danach lohnt sich noch ein Abstecher nach Gradara, einem der schönsten Orte Italiens.
Gehzeit: 3h 30min, ca. 200 HM

3. Tag: Das Montefeltro und seine Juwelen
Auf dem heutigen Ausflug mit Ihrem örtlichen Wanderguide begeben Sie sich auf Entdeckungsreise zwischen Natur und Kultur. Das Montefeltrogebiet ist eine geschichtsreiche Gegend zwischen den Regionen Marken, Romagna und Toskana. Sie wandern Richtung Sasso Simone und Simoncello. Die zwei riesigen Gipfel aus Kalkstein heben sich aufgrund ihrer markanten Form von allen anderen im Naturpark ab. Hier wurden imposante Festungsstädte erbaut in der prähistorischen Zeit und auch in den Epochen der Römer und der Benediktinermönche. Noch heute kann man die Ruinen bewundern. Auf der Wanderung können Sie die antiken Traditionen der kleinen Dörfer Pietrarubbia, Frontino und Carpegna entdecken. Inkludiert ist außerdem die Verkostung von typischen Produkten der Region. Probieren Sie den Schinken Carpegna und den Ziegenkäse Scoparolo.
Gehzeit: 4h, ca. 400 HM

4. Tag: Wunderwelten des Conero
Nach dem Frühstück starten Sie heute eine der faszinierendsten Strecken der adriatischen Küste. Vom ehemaligen Kamaldulenser Kloster bis zum Strand erstreckt sich das Gebiet des Monte Conero - einer der schönsten Küstenabschnitte. Der Wanderweg führt durch die duftende mediterrane Macchia zwischen Steineichen und Aleppo-Kiefern. Bestaunen Sie die Vielfalt der heimischen Vegetation. Unterwegs stoppen Sie an einem malerischen Rastplatz zum gemeinsamen Picknick.
Gehzeit: 4h, ca. 200 HM

5. Tag: Pesaro - Valeggio - Tirol
Nun heißt es Abschied nehmen von den Marken. Frühstücken Sie nochmals in Ruhe ausgiebig. Die Heimreise führt Sie zuerst bis nach Valeggio sul Mincio. An der malerischen Ponte im Ortsteil Borgho ist ein Aufenthalt geplant. Das mittelalterliche Dörfchen am gleichnamigen Fluss ist faszinierend. Lohnend ist die kurze Wanderung hinauf zu den imposanten Ruinen der mächtigen Skaligerfestung, die den Ort dominiert. Angeblich ist Valeggio auch der Geburtsort der italienischen Tortellini, die hier "nodo d’amore“ (Knoten der Liebe) genannt werden. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Tirol.

Anforderung: leichte bis mittelschwere Wanderungen, etwas Kondition erforderlich

  • Reise im Komfortbus
  • 1 x Willkommensdrink
  • 4 x ÜF im Hotel Imperial Sport*** Pesaro
  • 4 x 3-Gang-Abendessen mit Salatbuffet im Rahmen der HP
  • 1 Paar Wanderstöcke
  • 1 x Besichtigung Weingut mit Imbiss u. Weinverkostung
  • 1 x Schinken- u. Käseverkostung aus dem Montefeltro-Gebiet
  • 1 x Picknick-Paket
  • 3 x ortskundige, deutschsprachige Wanderbegleitung
  • alle Mauten u. Steuern

21.09.2022 - 25.09.2022 | 5 Tage
Hotel Imperial Sport***
Details
  • DZ
    664 €
  • EZ
    752 €
Hotel Imperial Sport***
Hotel Imperial Sport***Hotel Imperial Sport***Hotel Imperial Sport***Hotel Imperial Sport***Hotel Imperial Sport***

Via Annibale Ninchi 6, 61121 Pesaro PU, Italien
Tel. +39 0721 370077, www.imperialsporthotel.it

Das hervorragende Hotel liegt nur wenige Schritte von der Altstadt Pesaros, in ruhiger Lage direkt am Meer. Die Zimmer bieten einen Blick auf die Adria und verfügen über kostenfreies WLAN, DU/WC, Sat-TV, Telefon, Safe und eine Minibar. Ein Restaurant in der 1. Etage bietet eine Terrasse mit Meerblick. Außerdem gibt es einen Swimmingpool, einen Fitness-Raum, Sauna und Sonnenbank sowie Hotelfahrräder.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk